KUNDENSERVICE +49(0)38393 436318
Unser Geschäft im Ostseebad Binz ist geöffnet. Öffnungszeiten: Mo - Sa von 10:30 - 17:30 Uhr

Handgemachter Schmuck: Online bestellen

  • Geschrieben am
Handgemachter Schmuck: Online bestellen

Jedes Stück ein handgemachtes Unikat jenseits des Massengeschmacks

Bevor es die Massenfertigung gab, war jedes Schmuckstück ein Unikat. Vor allem wohlhabende Menschen konnten sich damals die hochwertigen Schmuckstücke leisten. Heute, in der Zeit der Massenware, kann man Schmuck in Hülle und Fülle erwerben. Leider ist dabei das Einzigartige und Individuelle zu einem großen Teil verloren gegangen. Gerade wer einen besonderen Geschmack besitzt und nach etwas Besonderem sucht, wird zumeist vergeblich danach Ausschau halten. Zum Glück gibt es Kunsthandwerker wie New Creations: Die Schmuckmanufaktur bietet kreative und handgefertigte Schmuck Unikate für Menschen, die nach unverwechselbaren und einzigartigen Schmuckstücken suchen. „Handwerkskunst und Materialien vereinen sich in unserem Schmuck zu Unverwechselbarkeit“, verspricht Goldschmied Nico Farrell.

Handgemachter Schmuck - einzigartige Handwerkskunst

New Creations verbindet handwerkliches Können, Erfahrung und moderne Technik, um einzigartigen Schmuck zu fertigen. Die Schmuckmanufaktur setzt traditionelle Handwerkskunst ein, um für ihre Kunden immer neue, atemberaubende Kreationen zu erschaffen. Handgemachter Schmuck hat den Vorteil, dass er nach den Vorstellungen und Wünschen des Kunden hergestellt werden kann. Wer sich nicht sicher ist oder nur eine ungefähre Vorstellung vom fertigen Schmuckstück besitzt, den beraten die Experten des New Creations Teams gerne und fachkundig.

Handgemachter Schmuck online: So arbeitet New Creations

Schmuck fasziniert viele Menschen. Sie müssen dazu nicht einmal die New Creations Goldschmiede im Ostseebad Binz besuchen. Stattdessen können Kunden ganz leicht und bequem handgefertigten Schmuck online bestellen. Wer noch keine genaue Vorstellung hat, kann im Online-Archiv von New Creations stöbern und sich inspirieren lassen. Ansonsten reicht ein Foto oder eine Skizze, die nicht professionell sein muss, sondern nur eine ungefähren Eindruck vom späteren Schmuckstück zu vermittelt. Danach wird ein 3D-Entwurf (CAD) erstellt, der auf Wunsch auch noch modifiziert werden kann. Ist der Kunde damit zufrieden, beginnt die Arbeit an dem Schmuckstück. Am Ende steht dann ein unverwechselbares Schmuck-Unikat.